Herzlich Willkommen!

Pflegehinweis

Durch trockene Luft (zB in beheizten Räumen) können mit der Zeit auch die Späne in Ihrem Kissen austrocknen. Dadurch kann es an Aroma verlieren.

Sollten Sie den Eindruck haben, dass der Geruch Ihres Kissens nachlässt, legen sie es einfach abends oder über Nacht (bei feuchter Witterung auch tagsüber möglich) ins Freie.
Schütteln Sie das Kissen währenddessen 1-2 mal gut durch.

Die Zirbenspäne können die Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und später in Ihrem Zimmer wieder an die Raumluft abgeben. Dabei wird erneut das natürliche Aroma der Zirbe freigesetzt, und Ihr Kissen riecht wieder neu.

Sollten Sie den Bezug des Kissens waschen wollen, so waschen Sie es nicht samt seinem Innenleben, sondern nehmen Sie dieses zuvor heraus und füllen es danach wieder ein.